Sektion 1: Bildungsstandards / Kernlehrpläne Mathematik & Naturwissenschaften

 

Im Dezember 2003 bzw. im Dezember 2004 wurden die bundesweit gültigen Bildungsstandards Mathematik bzw. Biologie, Chemie und Physik beschlossen. Alle Bundesländer haben sich verpflichtet, die Standards zu implementieren. In vielen Bundesländern hat darauf hin die Überarbeitung der bisherigen Lehrpläne begonnen. In einigen Bundesländern sind die überarbeiteten Lehrpläne bereits in Kraft getreten, in anderen befinden sie sich zur Zeit noch in der Erprobung bzw. werden noch überarbeitet.

Nun hätte man eigentlich annehmen können, dass die neuen Bildungsstandards zu

ähnlichen Lehrplänen führen. Dem ist aber nicht so. Auch weiterhin zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen den Bundesländern.

 

Welchen Beitrag hat SINUS bei der Entwicklung von Bildungsstandards und Kernlehrplänen geleistet? Finden sich die SINUS-Module in den Kernlehrplänen wieder? Könnten die Bildungsstandards der Kristallisationspunkt einer über 2007 hinausreichenden länderübergreifenden Zusammenarbeit der SINUS-Transfer Landes- und Setkoordinatoren sein? Gibt es mittlerweile die horizontale und vertikale Vernetzung der Fächer wie bei TIMSS gefordert? Gibt es neue Fortbildungssysteme? Wo haben sich Schulprogramme verändert? In welchen Bereichen konnte eine Qualitätsverbesserung erzielt werden? Haben sich die Schulbücher durch die Bildungsstandards verändert? Was ist mit der entsprechend notwendigen Weiterentwicklung der Lehrpläne in der Sek II? Welche Auswirkungen zeigen sich bei Lernstandserhebungen, zentralen Prüfungen usw.? Was muss passieren, damit wir bei PISA 2015 vielleicht an der Spitze stehen?

 

In vielen Bundesländern haben sich Koordinatoren und Schulen im Rahmen von SINUS-Transfer auch an der Lehrplanarbeit direkt oder indirekt beteiligt und ihre Erfahrungen sind mit in die Arbeit der Kommissionen eingeflossen. Über SINUS-Transfer konnten bundesweite Kontakte im Bereich der Mathematik und der Naturwissenschaften aufgebaut werden, die in ersten Fällen auch zu direkten Kooperationen auf den verschiedensten Ebenen von der Lehrplanarbeit bis zur Lehrerfortbildung und Materialentwicklung geführt haben.

Der erste Tag der Sektionsarbeit soll dem systematischen Informationsaustausch dienen.

Teilnehmer der Sektion berichten über Entwicklungen in ihrem Bundesland und stellen die fertigen bzw. die sich in Arbeit befindenden Kernlehrpläne vor.

Der zweite Tag soll Teilbereiche der Arbeit mit Bildungsstandards/Kernlehrplänen in den Blick rücken. Ziel ist voneinander zu profitieren und gegenseitig Anregungen und

Erfahrungen auszutauschen sowie Möglichkeiten einer über August 2007 hinausreichenden Zusammenarbeit zu erörtern.

Strukturiert werden die Tage durch „Bausteine“.

Folgende „Bausteine“ – als Kurzvortrag bzw. als Kurzworkshop – sind geplant:

 


Hintergründe zu den niedersächsischen "Kerncurricula Mathematik" am Beispiel des Hauptschul- und Realschulcurriculums
Mathematikunterricht mit Bildungsstandards und Neuen Medien
Vom Kerncurriculum zum Schulcurriculum – Konzepte zur Entwicklung kompetenzorientierter schuleigener Arbeitspläne
Kumulativer Kompetenzaufbau durch Kernideen – ein Vorschlag um den Roten Faden vor lauter Kompetenzen nicht zu verlieren
Die Standardentwicklung in Österreich
Einführung und Übersicht über die Bildungsstandard-Diskussion in den Naturwissenschaften, auch im internationalen Vergleich
Die Anhörfassungen der niedersächsischen Kerncurricula Biologie, Chemie, Physik
Die Anhörfassungen der nordrheinwestfälischen Kernlehrpläne Biologie, Chemie, Physik

Begleitmaterial zum Thema "Bildungsstandards":

 

T. Kasprzak, A.Steif, KMK-Bildungsstandards in den Fächern Biologie, Chemie und Physik für den mittleren Bildungsabschluss – Wege der Umsetzung im Unterricht (ppt, 503kB) 

 

T. Kasprzak, KMK-Bildungsstandards in den Fächern Biologie, Chemie und Physik für den mittleren Bildungsabschluss – Umsetzung in NRW in Kernlehrplänen und im Unterricht (ppt, 526kB) 

 

T. Kasprzak, A.Steif, Einen Kriminalfall lösen (ppt, 1,5MB) 

 

G. Trendel, Bildungsstandards Naturwissenschaften (ppt, 1,6MB)

 

Hier finden Sie eine umfangreiche Materialsammlung zur Sektion 1 >>

 

<< Zurück zur Übersicht | Sektion 2 >>