Archiv: Presseschau 2005/04

Hier finden Sie Presseartikel und Berichte aus den Jahren 2005 und 2004.

 

Das Parlament Nr. 30-31 vom 25.07.2005

Konzepte für die "Horrorfächer"

"SINUS & Co." - Mathematik, Chemie und Physik

von Margret Kiosz

Vorsicht: Formeln und Zahlen! Für Generationen von Schülern ist Mathematik in der Schule das Horrorfach schlechthin, gefolgt von Physik und Chemie. Bei der Suche nach den Ursachen wurden die Forscher schon in den späten 80er-Jahren fündig: Der mathematisch-naturwissenschaftliche Unterricht sei zu lehrerzentriert. Als problematisch erwies sich insbesondere das in Deutschland verbreitete Grundmuster der Unterrichtsgestaltung, der so genannte fragend-entwickelnde Unterricht mit zielgerichteten und kurzen Fragen, bei denen den Schülern meist lediglich eine "Ein-Wort-Antwort" abverlangt wird.

mehr >>

 

 

bildungsklick.de vom 30.03.2005

Schokoriegel statt Parallelogramm

Wer in der Schule einen Schokoriegel entwickeln kann, setzt sich lieber mit Geometrie auseinander als derjenige, der einen Körper nach dem anderen auf Karopapier zeichnen muss. Mit dem Modellversuchsprogramm SINUS wird seit 1998 der mathematisch-naturwissenschaftliche Unterricht optimiert. Die erste SINUS-Transfer- Runde kommt 2005 zum Abschluss - mit positivem Ergebnis. mehr >>

 

MaxPlanckForschung 1/2005:

Zahlenstrahl zündet Geistesblitze

von Elsbeth Stern

Untersuchungen unter Leitung von Elsbeth Stern zeigen, dass mathematisches Denken nicht überwiegend auf einer angeborenen Begabung beruht.

mehr >>

 

Süddeutsche Zeitung vom 18.12.2004

Machtkampf um die Schulen

"Die Sache ist für zehn Jahr tot", sagt Sachsens Ministerpräsident Milbradt. Eine Reform des deutschen Föderalismus ist gescheitert. Letztendlich vor allem an der Bildungspolitik. Denn die Schulhoheit ist für die Länder so unantastbar wie das Zölibat für den Papst. mehr >>

 

die tageszeitung (taz) vom 08.12.2004

Mathebüffeln kann Spaß machen

von Anna Mechler

In Berlin lehren zwölf Schulen Mathematik mit dem Unterrichtsansatz "Sinus" - zum Beispiel das Rückert-Gymnasium.

mehr >>

 

DIE ZEIT Nr.50 vom 02.12.2004

Mathematik: Frei und radikal

von Gerow von Randow

Im Unterricht pauken die Schüler Rechenverfahren. Dabei ist die Mathematik eine Geisteswissenschaft – und die Kraft, die Innovationen schafft... mehr >>

 

Titelthema DER SPIEGEL 50/2004

Die Magie der Zahlen und das Horrorfach Mathematik

Reformer wollen dem Horrorfach Mathematik mit lebensnahem Unterricht den Schrecken nehmen. Denn Hirnforscher haben gezeigt: jedem Menschen wohnt ein angeborener Sinn für das Reich der Zahlen inne. mehr >>

 

DIE ZEIT Nr. 28 vom 01.07.2004

Wer macht die Schule klug?

Die Hirnforschung, sagt der Neurowissenschaftler Manfred Spitzer. Die Lernforscherin Elsbeth Stern widerspricht: Deutschlands Lehrer brauchen besseres Handwerkszeug für den Unterricht ...mehr >>

 

DMV-Mitteilungen 12-2/2004 gemeinsam mit GDM-Mitteilungen Nr. 78/2004

Von SINUS zu SINUS-Transfer
Von Peter Baptist und Volker Ulm

 

Artikel aus dem Jahr 2003 finden Sie im Archiv 2003 >>



 





 

 

 






 

 





Bildquelle: pixelquelle.de